HALB SO WILDES Team

Bine Alff

Bine Alff – Leitung Standort HALB SO WILD München

Verhaltensberatung im Umgang mit Hunden/Dozentin
Behördlich zertifiziert nach §11 Tierschutzgesetz

„Ein gemeinsames Miteinander steht für mich im Vordergrund. Nicht gegen den Hund arbeiten sondern zusammen die richtige Lösung zu finden. Denn jeder darf seinen Charakter behalten, egal ob Mensch oder Hund!“

2008 habe ich mich dazu entschlossen meine Arbeit in der Werbebranche aufzugeben und mit Menschen und ihren Hunden zu arbeiten.

Warum? Ich mag Menschen. Ich mag Hunde. Und ich mag eine ehrliche Arbeit, in der man etwas bewegen und verändern kann. Allerdings reichte mir nur das „nötige Bauchgefühl“ nicht aus und so war eine gute Ausbildung und dadurch Fachwissen erklärbar an meine Kunden weitergeben zu können für mich unabdingbar. So kam für mich nur eine fundierte Ausbildung, in der Praxis und Theorie gleichermaßen vereint werden, bei Canis, dem Zentrum für Kynologie in Frage. Ich durfte hier von tollen Menschen lernen, u.a. bei Michael Grewe, Dr. Dorit Urd Feddersen Petersen, Nadin Matthews, Rainer Dorenkamp und Linda Krick.

Auch heute noch ist es mir wichtig, über den Tellerrand hinaus zu schauen und nicht stehen zu bleiben und so bilde ich mich stetig bei unterschiedlichsten Dozenten fort. In den letzten acht Jahren habe ich parallel zu meiner Tätigkeit als Hundetrainerin auch Tagesbetreuung für Hunde angeboten. Ich sah es als meine Aufgabe, hauptsächlich verhaltensauffällige Hunde in meine Gruppe zu integrieren. Von ihnen durfte ich viel dazu lernen und ich bin sehr dankbar für diese tolle Zeit.

Im Januar 2016 habe ich mich trotzdem dazu entschlossen, mich ausschließlich der Verhaltensberatung im Umgang mit Hunden zu widmen, da beide Tätigkeiten zeitlich nicht mehr miteinander vereinbar waren. Mir ist es wichtig, jeden Menschen und Hund, immer als neue Herausforderung zu betrachten und ein jeweils individuelles Konzept für ein glückliches Zusammenleben zu schaffen. Mit Klarheit und dem nötigen Feingefühl möchte ich eine vertrauensvolle Basis schaffen. Ich freue mich jedes Mal von Herzen, wenn ich meine Kunden in einen entspannten Alltag entlassen kann.


 

Ramona Steidl_3Ramona Steidl

Verhaltensberaterin im Umgang mit Hunden
Behördlich zertifiziert nach §11 Tierschutzgesetz

Als Kundin kam Ramona mit ihrem Briard Rüden zu HALB SO WILD.
Heute hat sie zwei Briards. Hat erfolgreich eine Ausbildung zur Hundetrainerin absolviert und ein Praktikum bei uns gemacht. Seit Dezember 2016 ist sie zertifizierte Hundetrainerin und unterstützt das halb so wild Team in München.
Ihre große Freude an der Arbeit mit Menschen und Hunden und ihre Lust auf Wissen nach „Mehr“ und dem Verstehen von Ursachen brachte Sie dazu eine Ausbildung zur Hundetrainerin zu machen.
Ihre große Gabe ist das genaue Beobachten und Einschätzen von Hunden und hierbei analytisch und individuell zu handeln.

Von dieser Fähigkeit profitiert vor Allem die Erziehung problematischer Hunde. Auch die ganz Kleinen, die Welpen, finden unter Ramonas Anleitung einen tollen Start in ein spannendes Leben.
Da die sinnvolle Auslastung und Beschäftigung einiger Hunde nicht zu kurz kommen sollte, liegt Ramonas Augenmerk auch auf der sinnvollen, konzentrierten und ruhigen Beschäftigung und Auslastung von Hunden.


 

>>> Halb so Wild in Abensberg und Regensburg finden Sie hier <<<


Daniel Herter – Leitung Standort HALB SO WILD Abensberg

daniel


Franziska Schneider – Leitung Standort HALB SO WILD Regensburg

franziska


Sabine Neppl – HALB SO WILDE Hundepension und -tagesstätte in Abendsberg

Sabine