Einzelberatung

Wann ist eine Einzelstunde das Richtige?

Immer dann, wenn es darum geht, ein Verhalten bei Ihrem Hund ändern zu wollen.

Bei Problemen mit dem Hund ist die Verhaltensberatung im Einzelgespräch die effektivste Methode.
In einem Erstgespräch werden die Beziehungsstrukturen zwischen Ihnen und Ihrem Hund in Hinsicht auf das Problemverhalten individuell untersucht und beleuchtet. Hier erhalten Sie Anleitung für die ersten Schritte Richtung Lösung.

In den darauf folgenden Stunden lernen Sie Ihren Hund in Alltagssituationen angemessen anzuleiten und somit Ihr Problem selbstständig Stück für Stück zu lösen. Sie werden sich wundern, wie wenige Treffen in den meisten Fällen ausreichen!

Bei manchen Problemen ist es angebracht, Methoden aus der Verhaltenstherapie, wie beispielsweise eine systematische Desensibilisierung, anzuwenden. Deshalb fehlen sie natürlich auch in unserem Angebot nicht.

Auch wenn die Verhaltenstherapie zurzeit sehr modern erscheint und nahezu in jeder Hundeschule angeboten wird, die Lösung für die meisten Verhaltensauffälligkeiten liegt unserer Erfahrung nach im richtigen Umgang und somit bei der Erziehung des Hundes.

Kosten: 70 Euro/60 Minuten


 

Einzelstunden mit dem Neuankömmling – Das Welpenpaket

Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass es meist effektiver und sinnvoller ist, den Welpen erstmal in Einzelstunden zu erziehen.
Manche Menschen aber auch Hunde lernen außerdem besser alleine als in der Gruppe, oder die Gruppenstunde liegt zeitlich einfach ungünstig. Damit Sie sich trotzdem gut aufgehoben fühlen, bieten wir für Welpen im Einzelunterricht folgendes Paket an:

Erstgespräch bei Ihnen zu Hause ca. 90 Minuten. Hier werden Fragen geklärt und Grundbausteine gelegt.

Zwei Folgestunden an einem vereinbarten Ort à ca. 60 Minuten um weitergehende Fragen zu klären und Essentielles zu festigen.

Kosten: 190 Euro